CSU Ortsverband Rothenburg ob der Tauber
Besuchen Sie uns auf http://www.csu-rothenburg.de

DRUCK STARTEN


Presse
04.04.2017, 22:02 Uhr | Marcus Pfalzer
Leserbrief vom 04.04.2017
zum Artikel im Fränkischen Anzeiger über den Haushaltsbeschluss 2017 des Stadtrates
Bedenkenträger

"Früher war die Zukunft auch besser.“ Dieses Zitat von Karl Valentin, der übrigens innerhalb seines Lebens zwei Weltkriege zu bestehen hatte, lässt mich mit Blick auf die letzte Haushaltsdebatte im Stadtrat noch mehr schmunzeln.

Als CSU Rothenburg unterstützen wir Projekte und Maßnahmen, die sich für die Entwicklung unseres Gemeinwesens äußerst positiv auswirken. Dabei stehen der Blick auf die Lebenswelt unserer Bürgerinnen und Bürger und die Freude am Gestalten an erster Stelle.
Einstimmig wurde der neue Haushalt vom Stadtrat beschlossen, was uns als CSU besonders freut, da darin die große Einigkeit über die sehr gute Stadtentwicklung zum Ausdruck kommt. Doch beim Lesen der Zeitung überkommt einem schon ein merkwürdiger Eindruck, wenn die Bedenken über die schwere Last der Schulden kundgetan werden, aber der Oberbürgermeister am Ende schließlich darauf aufmerksam machen muss, dass gerade von den Bedenkenträgern keine Änderungsanträge für den Haushaltsbeschluss gestellt wurden.
Valentin hatte einen hintersinnigen Geist, wenn es um die Engstirnigkeit und Verdrossenheit seiner Zeitgenossen ging. Den Spiegel, den er auf köstliche Weise den Menschen vorhielt, lässt auch heute noch aufhorchen. Für uns als CSU bedeutet dies, weiter an der Zukunft Rothenburgs zu arbeiten! Wir wollen Ideen entwickeln und keinen Stillstand verwalten. Als wunderbaren Beleg dazu wurde letztens vom "Manager Magazin" bescheinigt, dass Rothenburg zu den "zukunftsfähigsten Städten Deutschlands" zählt.